Büchertipps zur Corona-Zeit

Buchtipp # 1

HOMO HAPTICUS von Martin Grunwald

"Ohne Tastsinn ist menschliches Leben nicht möglich."

 

Der Wissenschaftler und Pionier der Haptik-Forschung Martin Grunwald erklärt mit anschaulichen Beispielen und Grundlagen aus der Forschung, warum der Tastsinn einen der wichtigsten Sinnesorgane der Menschen darstellt und für dessen Entwicklung und Gesundheit essentiell ist. So entwickelt beispielsweise ein Fötus in der 17. Schwangerschaftswoche am ganzen Körper feine Härchen, das Lanugohaar. Diese Behaarung stimuliert das Tastsinnsystem den Fötus durch das umgebene Fruchtwasser und fördert damit das Wachstum des Schösslings. Ab der 33. Schwangerschaftswoche ist der Embryo so gross, dass die anliegende Gebärmutter diesen Druck ausgeübt und durch die Bewegung der Mutter das taktile System stimuliert wird und daher das Haarkleid zurückbildet. Erstaunlich oder?!

Martin Grundwald zeigt ebenfalls auf, wie Massagen und Spaziergänge gegen Depression und Angst helfen und weshalb Tablets die Sprachentwicklung unserer Kinder verzögern.

HOMO HAPTICUS eröffnet ein völlig neues Verständnis für unser Verhalten und bringt einige Aha-Erlebnisse.

Verlag: Droemer Verlag

 

ISBN: 978-3-426-27706-5


Buchtipp # 2

HYPNOTALK von Stefan F. M. Dittrich

«Wenn unser Gehirn die Hardware ist, dann sind unsere Worte und Gedanken die Software.»

 

Wie kommunizieren wir wirklich? Lassen wir uns durch die Macht der Worte beeinflussen? Und wenn ja wie? Wie arbeiten sogenannte "Gedankenleser"?

Als Hypnotiseur, NLP-Master, und HypnoseCoach zeigt Stefan F. M. Dittrich die Grundlagen des Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP), des Cold Reading und das Erfolgsmodell von Hypnosepionier Milton H. Erickson.

Die Sprache ist ein mächtiges Instrument, welches wir tagtäglich einsetzen und nutzen. Die meisten Menschen tun dies jedoch unbewusst und werden sich wahrscheinlich noch nie Gedanken gemacht haben, wie sie kommunizieren.

Haben Sie auch schon etwas gekauft, was Sie eigentlich gar nicht gebraucht hätten? Von wem oder was haben Sie sich beeinflussen lassen? Und wie kann ich mit meiner Sprache andere beeinflussen?

 

Ein toller Einstieg in die Welt der Sprache und deren Muster.

Verlag: Books on Demand

 

ISBN: 978-3-7322-4173-6


Buchtipp # 3

ATMEN von Jessica Braun

"Wie die einfachste Sache der Welt unser Leben verändert."

 

Mit gut recherchierten Fakten und vielen Selbstexperimenten, berichtet die Journalistin und erfolgreiche Buchautorin über die einfachste, jedoch wichtigste Sache der Welt, die Atmung. In der Naturheilkunde und in vielen östlichen Bewegungsformen ein zentrales Thema, hat die Atmung in unserer Kultur einen eher einen stiefmütterlichen Stellenwert. Erst bei körperlicher Betätigung oder Situationen, welche uns den Atem nehmen, wird uns der Einfluss von Lunge und Sauerstoff bewusst. Die Atmung kann jedoch noch viel mehr. Auf kein anderes Organsystem kann mittels bewusster Ein- und Ausatmung mehr Einfluss genommen werden, wie auf unser vegetatives Nervensystem, welches unter anderem für die Steuerung von Verdauung, Herzschlag, Atmung und Stoffwechsel zuständig ist.

 

ATMEN ist eine Hommage an die Atmung und erinnert an deren Existenz vom ersten bis zum letzten Atemzug unseres Lebens.

Verlag: Kein & Aber

 

ISBN: 978-3-0369-5798-2